JeNiwa

Etwas anspruchsvoller ist die Tour von Pico do Ariero zum höchsten Gipfel von Madeira, den Pico Ruivo (1862m). Diese Gruppenwanderung beginnt zwar auf dem etwa gleichhohen Ausgangspunkt (1810m) führt aber über steile Stiege bergab, bergauf und führt sogar durch einen Tunnel.
IMG 1724
Pico do Arieiro - Pico Ruivo de Santana, die Antennenkuppel am Startpunkt Pico do Arieiro (1810m).
IMG 1734
Pico do Arieiro - Pico Ruivo de Santana, ein anspruchsvoller alpiner Weg umgeben von steilen Felsen.
IMG 1736
Pico do Arieiro - Pico Ruivo de Santana, Aussichtsplattform Ninho da Manta.
IMG 1737
Pico do Arieiro - Pico Ruivo de Santana, das Geländer sichert vor einen mehrere 100m senkrecht abfallende Wände ins Tal.
IMG 1739
Pico do Arieiro - Pico Ruivo de Santana, Aussicht über die höchsten Gipfel bei strahlenden Sonnenschein.
IMG 1740
Pico do Arieiro - Pico Ruivo de Santana, felsige Formation in der Nähe vom Pico do Gato.
IMG 1741
Pico do Arieiro - Pico Ruivo de Santana, für das Zentralmassiv von Madeira typische Felsen über der Wolkendecke.
IMG 1743
Pico do Arieiro - Pico Ruivo de Santana, der Weg geht an steilen Talhängen vorbei.
IMG 1744
Pico do Arieiro - Pico Ruivo de Santana, ebenso steil wie anstrengend geht es über felsige Höhen.
IMG 1746
Pico do Arieiro - Pico Ruivo de Santana, bei manchen Gratwanderung geben die Seilgeländer Schutz.
IMG 1751
Pico do Arieiro - Pico Ruivo de Santana, Aussicht am Pedra Rija.
IMG 1757
Pico do Arieiro - Pico Ruivo de Santana, Blick über ein Gebirgstal.
IMG 1758
Pico do Arieiro - Pico Ruivo de Santana, für diese Aussichten lohnt sich die Anstrengung.
IMG 1760
Pico do Arieiro - Pico Ruivo de Santana, der Weg geht teilweise auch wirklich steil hinab.
IMG 1761
Pico do Arieiro - Pico Ruivo de Santana, Pico das Torres (1750m).