JeNiwa

Der Bejenado begrenzt im Süden als Einzelberg die Caldera de Taburiente, einem riesigen Erosionskrater. Es ist einer der jüngeren Berge vulkanischem Ursprungs. Die Besteigung von El Paso aus beträgt fast 900 Höhenmeter (anstrengend).
IMG 2586
Bejenado, der Gipfel in Wolken (das ändert sich schnell).
IMG 2587
Bejenado, an einer Abzweigung der Pista de Ferrer geht der eigentliche, steile Wanderweg los.
IMG 2589
Bejenado, Blick hinüber zu Las Laderas.
IMG 2590
Bejenado, der befestigte Wanderweg zu Beginn.
IMG 2591
Bejenado, über den Kiefernhängen lugt der Gipfel zwischen den Wolken hervor.
IMG 2595
Bejenado, nach einem verheerenden Waldbrand vor Jahren erholen sich die Kanarischen Kiefern davon.
IMG 2596
Bejenado, der Weg hinauf durch den Kiefernwald.
IMG 2597
Bejenado, relativ lichter Waldbestand.
IMG 2599
Bejenado, immer wieder lugt der Gipfel hinaus.
IMG 2601
Bejenado, Blick ins Aridane-Tal.
IMG 2603
Bejenado, dieser Berghang ist mit der Kanarischen Kiefer bewachsen.
IMG 2605
Bejenado, es geht immer weiter hinauf.
IMG 2606
Bejenado, Blick vom Mirador El Rodeo in die Caldera.
IMG 2609
Bejenado, auf dem Bergrat wird es felsiger.
IMG 2610
Bejenado, Blick hinüber zur Cumbre Nueva, dem Bergrücken der klimatisch den Osten von dem Westen der Insel trennt.