Die Passage durch die Vesterålen-Inselgruppe begann morgens noch im Nebel, der sich vormittags aber schnell auflöste.